Was ist eine energetische Heilsitzung?

Es gibt Heilsitzungen, die von innen her geleitet werden müssen – also auf den „inneren Menschen“ gerichtet sind.

Durch ein tiefgründiges Gespräch können sogenannte „Meinungsbilder“ und auch Ansichten, von denen man glaubt, sie entsprechen der Wahrheit, anders beleuchtet und somit gelockert werden.

Dies ist hauptsächlich bei emotionalen „Blockaden“ und „Hängen“ (Süchten) sehr wichtig!

Nach fleißiger Arbeit an sich selbst während des Gespräches und auch zwischen den Sitzungen – als Hausaufgaben mit speziellen Übungen verbunden – können dann durch gezielte energetische Einwirkungen auf Körper und Seele „Blockaden“ (Verdichtungen und Verhärtungen) gelockert (entdichtet) werden.

Somit kann Heilung erfolgen.

Es gibt Heilsitzungen, die mehr auf äußere Verletzungen gerichtet sind; wie z.B. nach Unfällen, Sportverletzungen, usw., die körperliche Schmerzen mit sich bringen. Diesen kann auch gezielt mit Energieeinwirkung während Heilsitzungen geholfen werden.

Der Erfolg einer Heilsitzung liegt maßgeblich an der inneren Einstellung des Leidenden.

Nur Mut auf eine neue Art des Heilens – ich freue mich darauf!

 

 

 

ghosted rose Die ersten 30 min. Telefonberatung sind frei ghosted rose